LAUDATO SI‘

„Über die Sorge für das gemeinsame Haus“

Die heute erschienene Enzyklika von Papst Franziskus spricht mit ihren eineindeutigen Aussagen eigentlich für sich selbst und würde – wenn man sie denn beherzigte – ein eineindeutiges Handeln nach sich ziehen – es würde also nicht nur bei frommen Worten bleiben, wir werden sehn …

Hier klicken, um direkt zur Enzyklika „LAUDATO SI‘ „ zu kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.