Ein Kommentar aus der Kunst zu unserem letzten Beitrag!

Liebe Freunde der Initiative Waldkritik,

unser Mitstreiter – Harald Kunz – wurde von unserem letzten Beitrag so stark angesprochen, daß er spontan die nachfolgende Zeichnung unter dem Titel „. . . wir schaffen unverwechselbaren Lebensraum“ geschaffen hat.
Wie es immer so ist: ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Wir freuen uns, hier ein besonders gelungenes Beispiel für diese Aussage Ihnen präsentieren zu dürfen …

Bild006

Ein Gedanke zu „Ein Kommentar aus der Kunst zu unserem letzten Beitrag!“

  1. Karikatur ist super.

    Vorschlag Unterschrift :

    Waldverwüstung höchst aktiv
    Durch Rückegassen viel und tief
    Schafft Bodenschäden Forst BW
    Der Schönbuchwald ist nicht mehr schee.
    Verursacher sind Forsthalunken
    Doch dankbar sind die Gelbbauchunken.

    Grüßle
    Richard Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.